Aserbaidschanisches Staatskomitee für die Arbeit mit der Diaspora besucht Gandscha

  06 November 2020    Gelesen: 367
  Aserbaidschanisches Staatskomitee für die Arbeit mit der Diaspora besucht Gandscha

Vertreter des aserbaidschanischen Staatskomitees für die Arbeit mit der Diaspora kamen in Gandscha im Zusammenhang mit den Militärschlägen der armenischen Truppen auf die Stadt an, sagte der Vorsitzende des Komitees Fuad Muradov in einer Presseerklärung.

Die Delegation unter der Leitung des Vorsitzenden der Präsidentschaft für Türken im Ausland und verwandte Gemeinschaften, Abdullah Eren, der in Begleitung des Vorsitzenden des Staatsausschusses für Arbeit mit der Diaspora Fuad Muradov und seiner Abgeordneten zu einem Besuch in Baku eintraf, besuchte die infolge von zerstörten Gebiete der armenische Terror in Gandscha und ehrte die Erinnerung an die Opfer des Terrors.

"Die Türkei war Aserbaidschan immer nahe. Im Ausland lebende türkische Gemeinden haben auch unsere aserbaidschanische Gemeinde in ihrer rechtmäßigen Sache unterstützt", sagte Muradov in einer Erklärung.

Der Vorsitzende des Ausschusses stellte fest, dass die aserbaidschanische und die türkische Gemeinschaft in mehr als 50 Ländern der Welt zusammenarbeiten.

„Heute verbreiten die Armenier besonders eifrig falsche Informationen über unseren gerechten Kampf. Wir kämpfen auch in den Medien. Wir haben eine gemeinsame Roadmap, die Arbeit in diese Richtung geht weiter. Heute gibt es in der Türkei keine einzige Person, die die Bombardierung von Gandcha, Barda, Naftalan - Städten, in denen es keine militärischen Einrichtungen gibt - nicht verurteilen würde ", sagte er.

Der Vorsitzende des Komitees erklärte, dass die aserbaidschanische Armee unter der Führung von Präsident Ilham Aliyev ihr Land von der Besatzung befreit. Die türkischen Gäste besuchten auch die Familien von Generalmajor Polad Haschimov und den Nationalhelden des aserbaidschanischen Obersten Schukur Hamidov.

"Wir sehen einen bevorstehenden großen Sieg Aserbaidschans voraus. Alle beten für Aserbaidschan. Aserbaidschan wird diesen Krieg gewinnen. Die Türkei wird immer in der Nähe von Aserbaidschan sein", sagte der Vorsitzende der Präsidentschaft für Türken im Ausland und verwandte Gemeinschaften, Abdullah Eren, in einer Erklärung an die Presse.

 


Tags:


Newsticker