Repräsentantenhaus stimmt für Bidens Corona-Hilfspaket

  27 Februar 2021    Gelesen: 276
Repräsentantenhaus stimmt für Bidens Corona-Hilfspaket

Das US-Repräsentantenhaus hat das umstrittene Corona-Hilfspaket von Präsident Joe Biden gebilligt. Der Gesetzentwurf mit einem Volumen von 1,9 Billionen Dollar muss aber noch durch den Senat.

Das Corona-Hilfspaket von US-Präsident Joe Biden ist vom Repräsentantenhaus gebilligt worden. Das 1,9 Billionen Dollar teure Paket passierte in der Nacht zum Samstag die Kongresskammer. 219 Abgeordnete stimmten für und 212 Abgeordnete gegen das Konjunktur- und Hilfspaket, dem nun noch der Senat zustimmen muss.

Mit dem Hilfspaket sollen unter anderem aufgestockte Zahlungen an Millionen US-Bürger, Hilfen für Städte und ein »nationales Impfprogramm« finanziert werden. Der US-Kongress hatte bereits im Dezember ein Hilfspaket im Umfang von rund 900 Milliarden Dollar aufgelegt. Experten hatten die Maßnahmen aber angesichts der Schwere der Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie als unzureichend kritisiert.

»Der Text ist angenommen«, erklärte die Mehrheitsführerin der Demokraten im Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi. Die Zustimmung des Repräsentantenhauses galt als sicher, da Bidens Demokraten in der Kongresskammer die Mehrheit haben.

spiegel


Tags: