Ausländer, die nach Baku kommen, werden nach diesen Dokumenten gefragt - EURO2020

  09 Juni 2021    Gelesen: 198
  Ausländer, die nach Baku kommen, werden nach diesen Dokumenten gefragt   - EURO2020

Der Staatliche Migrationsdienst hat Informationen über Ausländer und Staatenlose veröffentlicht, die Aserbaidschan im Zusammenhang mit der Fußball-Europameisterschaft in Baku besuchen.

Nach Angaben der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Organisation können Ausländer bis zum 5. Juli dieses Jahres an den Kontrollpunkten ein Visum erhalten, wenn sie eines der folgenden Dokumente vorlegen:

Offizielles Einladungsschreiben des Organisationskomitees oder der AFFA zur Durchführung der Spiele in Baku;
Akkreditierungskarte oder anderes Dokument, das die Akkreditierung gemäß den einschlägigen Regeln der UEFA bestätigt;
Ein Dokument, das den Erhalt einer Eintrittskarte oder Eintrittskarte für das Spiel für Bürger der Länder bestätigt, die von den an den Spielen in Baku teilnehmenden Mannschaften vertreten sind, und für die Ausländer, die ihren ständigen Wohnsitz in diesen Ländern haben.

Ausländer und Staatenlose, die im Zusammenhang mit Fußballspielen in das Land reisen, müssen innerhalb von 72 Stunden vor dem Flug ein Dokument vorlegen, das das negative Ergebnis des PCR-Tests auf COVID-19 bestätigt.

Es wurde darauf hingewiesen, dass Ausländer und Staatenlose, die Aserbaidschan im Zusammenhang mit den EM-Spielen besuchen, bei einem Aufenthalt von mehr als 15 Tagen an ihrem Wohnort gemeldet werden müssen.


Tags: