Präsident Aliyev: "Wenn Armenien Krieg will, wird es das gleiche Ergebnis wie im letzten Herbst erzielen "

  12 Juni 2021    Gelesen: 260
    Präsident Aliyev:   "Wenn Armenien Krieg will, wird es das gleiche Ergebnis wie im letzten Herbst erzielen "

Wenn Armenien einen Krieg will, wird es das gleiche Ergebnis wie im letzten Herbst erzielen, sagte der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev, als er die Beglaubigungsschreiben der neu ernannten nicht ansässigen Botschafter der Republik Guatemala, Irlands, der Republik Albanien, des Königreichs Norwegen, der Republik Montenegro, der Republik Estland, der Bundesrepublik Somalia, Neuseelands, der Republik Slowenien und des Königreichs Dänemark erhalten hatte, berichtet AzVision.az.

„Leider werden unsere öffentlichen Erklärungen, dass wir bereit sind, Verhandlungen mit Armenien über ein Friedensabkommen aufzunehmen, von der armenischen Regierung nicht beantwortet. Unser Vorschlag, Verhandlungen über die Abgrenzung der Staatsgrenze zu Armenien aufzunehmen, wird auch von der armenischen Regierung ignoriert. Das können wir nicht verstehen. Wenn Armenien Frieden will, brauchen wir ein Friedensabkommen. Wenn Armenien Krieg will, wird es das gleiche Ergebnis wie im letzten Herbst erzielen. Wenn Armenien Frieden will, muss es mit uns Verhandlungen über die Abgrenzung aufnehmen. Wenn sie es nicht tun, werden sie es bereuen. Wir sind also bereit für eine neue Entwicklungsphase im Kaukasus. Wir sind bereit für den Frieden und wir zeigen ihn. Ich bin sicher, dass wir bei Ihren zukünftigen Besuchen in Aserbaidschan sehen werden, dass unsere Worte, unsere Erklärungen und unsere Unterschrift denselben Wert haben“, sagte das Staatsoberhaupt.


Tags: