EU-Botschafter kommentiert die Übergabe von Minenkarten an Aserbaidschan

  14 Juni 2021    Gelesen: 249
  EU-Botschafter kommentiert die Übergabe von Minenkarten an Aserbaidschan

Der Leiter der EU-Delegation (Europäische Union) in Aserbaidschan, Botschafter Kestutis Jankauskas, äußerte sich in seiner Rede bei der Online-Eröffnung des European Film Festival zur Übergabe der Minenkarten an Aserbaidschan, berichtet AzVision.az.

„Unsere Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und der EU zielt darauf ab, an politischen Themen wie Sicherheit, Frieden, regionale Entwicklung und Stärkung der kulturellen Bindungen zu arbeiten“, sagte Jankauskas.

Zuvor begrüßte der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Josep Borrell die Rückkehr der inhaftierten Armenier durch Aserbaidschan.


Tags: