Paris begrüßt die humanitäre Geste Aserbaidschans

  15 Juni 2021    Gelesen: 229
  Paris begrüßt die humanitäre Geste Aserbaidschans

Das französische Außenministerium begrüßte die Freilassung von 15 armenischen Gefangenen durch Aserbaidschan im Austausch gegen Minenkarten im aserbaidschanischen Bezirk Aghdam, berichtet AzVision.az.

Dies ist eine wichtige Geste, die zum Abbau der Spannungen und zur Wiederherstellung des Vertrauens zwischen den Seiten beitragen wird, um einen dauerhaften Frieden im Kaukasus herzustellen, sagte das französische Ministerium in einer Erklärung.

Paris forderte die Parteien auf, einen umfassenden Dialog zu führen, um die wirksame und vollständige Umsetzung der Verpflichtungen aus dem am 10. November 2020 geschlossenen Abkommen zu gewährleisten und eine dauerhafte politische Lösung zu schaffen.

 


Tags: