Aserbaidschan nimmt Siegesstraße in Betrieb

  16 Juni 2021    Gelesen: 321
 Aserbaidschan nimmt Siegesstraße in Betrieb

Die Siegesstraße, die zur befreiten aserbaidschanischen Stadt Schuscha führt, wird im August dieses Jahres in Betrieb genommen, sagte Ilham Suleymanov, Vertreter der Staatlichen Agentur für aserbaidschanische Autostraßen, berichtet AzVision.az.

Er stellte fest, dass das Gebiet, wodurch die Siegesstraße verläuft, bereits vollständig von Minen geräumt wurde.

Suleymanov sagte, dass derzeit zwei Straßen nach Schuscha gebaut werden.

„Eine davon ist die Autobahn Ahmadbayli-Füzuli-Schuscha (84,6 km), die andere die Siegesstraße (101,5 km)“, fügte er hinzu.


Tags: