Bürger von 7 weiteren Ländern können ab dem 21. Juni nach Aserbaidschan reisen

  16 Juni 2021    Gelesen: 83
  Bürger von 7 weiteren Ländern können ab dem 21. Juni nach Aserbaidschan reisen

Ab dem 21. Juni dürfen Bürger einer Reihe anderer Länder das Territorium der Republik Aserbaidschan besuchen.

Die Erklärung stammte aus dem operativen Hauptquartier des Ministerkabinetts. Es wird gesagt:

"Durch systematische Maßnahmen in unserem Land sowie ein erfolgreiches Impfprogramm verbessert sich die epidemiologische Situation in Aserbaidschan weiter.

In diesem Zusammenhang, gemäß der Entscheidung des operativen Hauptquartiers des Ministerkabinetts der Republik Aserbaidschan werden Bürgern einer Reihe von Ländern mit stabiler epidemiologischer Situation ab dem 10. Juni Ausnahmen von Flugreisen in das Gebiet der Republik Aserbaidschan gewährt .

Angesichts der stetigen Verbesserung der epidemiologischen Situation in Ländern mit einer breiteren Impfquote dürfen Bürger der folgenden Länder ab dem 21. Juni das Territorium der Republik Aserbaidschan besuchen."

 

- USA

- Bahrain

- Vereinigte Arabische Emirate

- Großbritannien

- Israel

- Ungarn

- Katar

 

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Bürger dieser Länder die Republik Aserbaidschan besuchen können:

- Vorlage eines offiziellen Dokuments des jeweiligen Landes (COVID-Pass) über die vollständige Impfung oder Genesung von COVID-19 für Passagiere über 18 Jahren und eines offiziellen Dokuments, das das negative Ergebnis des COVID-19-PCR-Tests innerhalb von 72 Stunden bestätigt vor dem durchzuführenden Flug;

- Vorlage eines offiziellen Dokuments, das das negative Ergebnis des PCR-Tests auf COVID-19 bestätigt, das Passagieren im Alter von 1 bis 18 Jahren innerhalb von 72 Stunden vor dem Flug ausgestellt wird.

Für Kinder unter 1 Jahr sind keine COVID-Pässe und PCR-Testergebnisse erforderlich.

Alle Fluggesellschaften, die Direktflüge in die Republik Aserbaidschan durchführen, müssen nur Passagiere registrieren, die die entsprechenden Anforderungen erfüllen.

Passagiere, die beim Grenzübertritt am Eingang des aserbaidschanischen Territoriums die festgelegten Anforderungen nicht erfüllen, dürfen nicht in das Land einreisen und werden auf Kosten des Beförderers zurückgebracht."


Tags: