In Nachitschewan Grundstein eines Wasserkraftwerkes Ordubad gelegt

17:20   11 Januar 2017    280

Am Mittwoch, dem 11. Januar ist in der Autonomen Republik Nachitschewan der Grundstein eines Wasserkraftwerkes Ordubad gelegt worden, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Im Rahmen seines Besuchs in Nachitschewan nahm Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev an der zeremoniellen Grundsteinlegung des Kraftwerkes teil.

Der Staatschef wurde darüber informiert, dass das Wasserkraftwerk eine Kapazität von 36 MW haben wird.

Das Wasserkraftwerk wird auf dem Fluss Araks gebaut und die aserbaidschanischen und iranischen Städte Ordubad und Marazad mit elektrischer Energie versorgen.

Darüber hinaus wird auch ein Wasserspeicher mit einer Kapazität von 1,5 Millionen Kubikmeter gebaut werden.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

Foto


Tags:


Weitere Artikel der Rubrik