Paris: Tausende protestieren gegen Polizeigewalt

11:01   20 März 2017    527

Tausende Menschen sind auf die Pariser Straßen gegangen, um an Protesten gegen die Polizeigewalt teilzunehmen.

Die Protestteilnehmer starteten ihre Aktion auf dem Place de la Nation und gehen derzeit in Richtung Place de la République. Laut einem Sputnik-Reporter, der derzeit vor Ort ist, protestieren Tausende Menschen gegen Rassismus und Diskriminierung. Die Polizei kontrolliert die Situation derzeit.

Es werde aber nicht ausgeschlossen, dass die Demonstration zu heftigen Ausschreitungen, wie Mitte Februar, führen könne.

Am 2. Februar hatten Polizeibeamte einen jungen schwarzen Mann, den sie des Drogenhandels verdächtigten, festgenommen und dabei mit Schlagstockhieben schwer verletzt. Ein Polizist soll ihm Medienberichten zufolge einen Schlagstock in den After gerammt haben. Der 22-Jährige musste operiert werden und ist zwei Monate lang arbeitsunfähig geschrieben, heißt es. Gegen einen der vom Dienst suspendierten Polizisten wird demnach wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermittelt, gegen die drei anderen wegen vorsätzlicher Gewalt.

Quelle : sputnik.de

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik