Ukraine verklagte Russland vor dem Internationalen Gerichtshof

  02 Juli 2022    Gelesen: 454
  Ukraine verklagte Russland vor dem Internationalen Gerichtshof

Die Ukraine hat dem Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen ein Memorandum über die Verletzung der Völkermordkonvention durch Russland vorgelegt.

AzVision berichtet, dass der ukrainische Außenminister Dmitry Kuleba auf seinem Twitter-Account darüber schrieb.

„Die Ukraine hat dem Internationalen Gerichtshof ein Memorandum vorgelegt. Wir beweisen, dass Russland gegen die Völkermordkonvention verstoßen hat, indem wir der Ukraine „Völkermord“ vorwerfen und ihre militärische Aggression rechtfertigen“ - sagte der Minister.

Kuleba betonte, dass dies ein wichtiger Schritt sei, um Russland zur Verantwortung zu ziehen und für den der Ukraine zugefügten Schaden aufzukommen.


Tags:


Newsticker