In Schuscha explodierte eine Landmine und eine Person wurde verletzt

  07 Dezember 2023    Gelesen: 605
  In Schuscha explodierte eine Landmine und eine Person wurde verletzt

Der Pressedienst der Minenräumungsagentur der Republik Aserbaidschan (ANAMA) teilt mit, dass es am 7. Dezember 2023 in der Nähe der Stadt Schuscha im Gebiet des ehemaligen armenischen Außenpostens, das nicht von Minen geräumt wurde, zu einem Minenvorfall kam.

Den Informationen zufolge wurde Habibov Rahim Shirmammad oglu, geboren 1987, ein Bewohner des Bezirks Lerik, der im Haushalt mit Elektroarbeiten beschäftigt ist, bei der Explosion einer Antipersonenmine verletzt.


Tags:


Newsticker