Protestnote Russlands an Armenien

  10 Juni 2024    Gelesen: 618
  Protestnote Russlands an Armenien

Nach dem Besuch der armenischen Delegation in Bucha sandte das russische Außenministerium eine Protestnote an seine armenischen Kollegen.

AzVision berichtet, dass Maria Sacharowa, Sprecherin des Außenministeriums Russlands, dies in ihrer Erklärung gegenüber „NEWS.ru“ sagte.

Ihm zufolge betrachtet Moskau den Besuch armenischer Vertreter in dieser ukrainischen Stadt sowie die inakzeptablen Erklärungen an Russland und die Bereitstellung humanitärer Hilfe für Kiew als unfreundlichen Schritt.

Wir betrachten den Besuch des Leiters des Verwaltungsbezirks Nor-Nork der Hauptstadt, Tigran Ter-Margaryan, und des Leiters der diplomatischen Vertretung Armeniens, Wladimir Karapetjan, in der Stadt Bucha als einen offensichtlich unfreundlichen Schritt des offiziellen Eriwan. Wir sind besorgt über ihre Unterstützung der Streitkräfte der Ukraine und ihre inakzeptablen Äußerungen gegenüber Russland. Wir haben eine Protestnote an das armenische Außenministerium geschickt.


Tags:


Newsticker