Aserbaidschan und die IEA werden den dritten hochrangigen Dialog führen

  09 Juli 2024    Gelesen: 526
  Aserbaidschan und die IEA werden den dritten hochrangigen Dialog führen

Der dritte hochrangige Dialog „International Energy Agency (IEA)-COP29“ wird im September dieses Jahres in den Vereinigten Staaten stattfinden.

Dies sagte der Präsident der COP29, Mukhtar Babayev, in einer Erklärung von AzVision.

„Der vorherige „IEA-COP29“-Dialog fand im Juni in London unter Beteiligung des Leiters der Agentur, Fatih Birol, statt. Unser nächstes Treffen wird in diesem Format stattfinden. „Der dritte hochrangige Dialog wird im September dieses Jahres in New York stattfinden“, betonte er.

Es sei darauf hingewiesen, dass sich die Dialoge, die von F. Birol und M. Babayev gemeinsam geleitet und in enger Zusammenarbeit mit dem Sekretariat des UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen geführt wurden, auf die Entwicklung des Energiesektors, die Reduzierung der Industrieemissionen auf Null und konzentrierten Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 °C mit dem Ziel, weiterhin einen internationalen Konsens zu schaffen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die 29. Tagung der Konferenz der Vertragsparteien des UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen (COP29) diesen November in Baku stattfinden wird. Diese Entscheidung wurde auf der Plenarsitzung der COP28 am 11. Dezember 2023 in Dubai getroffen.


Tags:


Newsticker