EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine in Kraft getreten

  01 September 2017    Gelesen: 529
EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine in Kraft getreten

Am Freitag ist das Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der Europäischen Union offiziell in Kraft getreten. Die Vereinbarung macht somit freie Bahn für die Zusammenarbeit zwischen Kiew und der EU im Bereich der Verteidigung, Konfliktvorbeugung, Besteuerung, Finanzen, des Kampfs gegen Terrorismus, der Migration und Grenzkontrolle.

In diesem Zusammenhang versprachen ukrainische Behörden bereits, das diesem Ereignis eine neue Etappe der Reformen und perspektivisch auch der Beitritt der Ukraine zur EU und der NATO folgen werden.

Der ukrainische Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman gratulierte der Bevölkerung des Landes auf seinem Facebook-Profil zum "neuen Meilenstein auf dem Weg in die EU".



Tags: