Aserbaidschan, Paraguay diskutieren, wie man bilaterale Beziehungen entwickelt

  17 März 2018    Gelesen: 1050
Aserbaidschan, Paraguay diskutieren, wie man bilaterale Beziehungen entwickelt

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich mit dem Präsidenten des Senats der Republik Paraguay, Fernando Lugo Mendez, getroffen, der zu Besuch in Baku ist, um am 6. Global Baku Forum teilzunehmen, das vom Nizami Ganjavi Internationalen Zentrum organisiert wird.

Mendez zeigte sich zufrieden mit seinem Besuch in Aserbaidschan und seiner Teilnahme am Forum. Er begrüßte auch sein Treffen mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev und fügte hinzu, dass das Treffen einen fruchtbaren Meinungsaustausch darstelle.

Der Präsident des Senats stellte fest, dass das Forum eine grundlegende Plattform ist, um sich mit Aserbaidschan, einschließlich der Region, vertraut zu machen und über die Zukunftsperspektiven der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Paraguay nachzudenken.

Die Seiten unterstrichen, dass die beiden Länder Potenzial für die Entwicklung der Beziehungen haben. Die Bedeutung der parlamentarischen Diplomatie, einschließlich der gegenseitigen Besuche der parlamentarischen Delegationen beider Länder und der Durchführung bilateraler politischer Konsultationen zwischen den beiden Ländern, wurde hervorgehoben.

Minister Elmar Mammadyarov dankte der Abgeordnetenkammer der Republik Paraguay im Hinblick auf die verabschiedeten Erklärungen zum Völkermord am Chodschali am 10. September 2015 und am 25. Oktober 2017 und drückte seine Solidarität mit den unschuldigen Opfern dieser Tragödie aus.

Die Seiten tauschten auch Meinungen zu regionalen und internationalen Themen aus.

Adil


Tags: