Frankreichs Ex-Präsident besucht Aserbaidschanisch-Französische Universität

  17 Januar 2019    Gelesen: 626
 Frankreichs Ex-Präsident besucht Aserbaidschanisch-Französische Universität

Am 16. Januar hat der ehemalige französische Präsident, Nicolas Sarkozy, im Rahmen seines Besuchs in Aserbaidschan die Aserbaidschanisch-Französische Universität (UFAZ) besucht.

AZERTAC zufolge besichtigte Nicolas Sarkozy zuerst eine Ausstellung an der Universität. In der Ausstellung sind Fotos, die von aserbaidschanischen Schülern während der Sommerschule in Straßburg gemacht wurden, sowie Archivdokumente über die Demokratische Republik Aserbaidschan.

Nicolas Sarkozy unterhielt sich dann mit den Studentinnen und Studenten der Universität und lernte die Labors der Hochschule kennen.

Der ehemalige Präsident von Frankreich begann seine Rede vor den Studenten mit folgenden Worten: "Sie haben ein sehr starkes und wichtiges Land." N. Sarkozy betonte, dass Aserbaidschan ein schönes Land am Ufer des Kaspischen Meeres ist. Diese günstige geografische Lage bietet dem Land Vorteile. Er machte darauf aufmerksam, dass die Jugendlichen, die die Zukunft Aserbaidschans sind, ständig an sich arbeiten sollten.

Abschließend trug sich er sich ins Ehrenbuch der Universität ein.

An dieser Stelle sei erwähnt, die die UFAZ unter der Aserbaidschanischen Staatlichen Öl- und Industrieuniversität funktioniert.


Tags: