Bahnkunden bekommen mehr als 53 Millionen Euro

  18 Februar 2019    Gelesen: 372
Bahnkunden bekommen mehr als 53 Millionen Euro

Wegen Verspätungen im Bahnverkehr sind im letzten Jahr mehr als 53 Millionen Euro erstattet worden. Das seien rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Rund 2,7 Millionen Reisende hätten das Fahrgastrechte-Formular ausgefüllt, ein Drittel mehr als 2017.

Zahlreiche Eisenbahn-Unternehmen sind am Entschädigungssystem beteiligt, nicht nur die Deutsche Bahn. Die größten Summen betreffen aber den Fernverkehr und damit den Staatskonzern. Die Deutsche Bahn verwies unter anderem auf Ereignisse wie Stürme, Starkregen, Blitzeinschläge und Trockenheit.


Tags: