Freilassung auf Kaution in Bestechungsskandal

  14 März 2019    Gelesen: 481
Freilassung auf Kaution in Bestechungsskandal

Im US-Skandal um mutmaßliche Bestechung bei Hochschulzulassungen sind zwei Verdächtige gegen eine hohe Kaution freigekommen.

Die Schauspielerin Lori Loughlin und ihr Ehemann mussten jeweils eine Million Dollar hinterlegen, wie das zuständige Bundesgericht in Los Angeles mitteilte. Die beiden hatten sich gestern der US-Bundespolizei FBI gestellt und waren festgenommen worden. Sie zählen zu mehr als 30 wohlhabenden Eltern, denen vorgeworfen wird, ihren Kindern durch Bestechung den Zugang zu amerikanischen Eliteuniversitäten ermöglicht zu haben. Betroffen sind unter anderem die Hochschulen Georgetown in Washington, Yale in Connecticut und Stanford in Kalifornien.


Tags: