G20 sollen sich mit Migrationskrise befassen

  15 Juni 2019    Gelesen: 317
G20 sollen sich mit Migrationskrise befassen

Mexiko will das Thema der Migration in Mittelamerika auf dem nächsten G20-Gipfel zur Sprache bringen.

Die Staaten müssten aufhören, ihre Augen vor dieser Krise zu verschließen, sagte Außenminister Ebrard bei einer Anhörung im Senat in Mexiko-Stadt. Die Staats- und Regierungschefs der G-20-Staaten kommen Ende Juni im japanischen Osaka zusammen. Mexiko hat nach der Einigung mit den USA seine Grenzkontrollen erheblich verstärkt und will bis kommende Woche rund 6.000 Soldaten der Nationalgarde in den Süden des Landes verlegen.


Tags: