Im Namen der Bewohner von Kalbajar und Lachin eine schriftliche Erklärung gegenüber dem Außenministerium abgegeben

  09 Auqust 2019    Gelesen: 657
 Im Namen der Bewohner von Kalbajar und Lachin eine schriftliche Erklärung gegenüber dem Außenministerium abgegeben

Eine Gruppe von Binnenvertriebenen aus den besetzten Regionen Kalbajar und Lachin in Aserbaidschan traf sich heute im Außenministerium.

Dies gab die Leiterin des Pressedienstes des Außenministeriums, Leyla Abdullayeva, auf Twitter bekannt.

Eine schriftliche Erklärung wurde dem Außenministerium im Namen der Einwohner der beiden Bezirke vorgelegt. Der Aufruf zur Befreiung unserer Gebiete und die Notwendigkeit, die Rückkehr unserer Flüchtlinge in ihre Häuser sicherzustellen, wurde geäußert! “- sagte Abdullayeva.

Hürü Aliewa


Tags: