Aserbaidschan feiert Eid al-Adha

  12 Auqust 2019    Gelesen: 594
 Aserbaidschan feiert Eid al-Adha

Heute wird in Aserbaidschan Eid al-Adha, auch Opferfest genannt, gefeiert.

Eid al-Adha würdigt die Bereitschaft des Propheten Ibrahim (Abraham), seinen Sohn Ismail als einen Akt des Gehorsams gegenüber Allahs Befehl zu opfern. Ibrahim träumte, dass Allah ihm befahl, seinen Sohn zu opfern, um seinen Glauben zu prüfen. Bevor Abraham seinen Sohn opfern konnte, stellte Allah einen Widder zur Verfügung, um stattdessen zu opfern.

Zum Gedenken daran wird bei Eid al-Adha ein Tier geopfert und mit den Armen, Bedürftigen, Verwandten, Freunden und Nachbarn geteilt.

In Aserbaidschan wird Eid al-Adha am 12. und 13. August gefeiert.


Tags: