Die Ein- und Ausreise nach Aserbaidschan sowie lokale Flüge wurden ausgesetzt

  04 April 2020    Gelesen: 302
  Die Ein- und Ausreise nach Aserbaidschan sowie lokale Flüge wurden ausgesetzt

Im Rahmen der Maßnahmen gegen die Pandemie des Coronavirus (COVID-19) in Aserbaidschan von 00:00 Uhr am 5. April 2020 bis 00:00 Uhr am 20. April 2020, mit Ausnahme des Güterverkehrs, Die Ein- und Ausreise in das Hoheitsgebiet der Republik Aserbaidschan auf dem Land- und Luftweg sowie die lokalen Luftflüge sind vollständig ausgesetzt.

Wie AzVision berichtet, nach Angaben des operativen Hauptquartiers des Ministerkabinetts wird die Maßnahme die Arbeit zur Früherkennung interner Coronavirus-Infektionen, zur Isolierung und Quarantäne infizierter Personen, zur Regulierung des Empfangs von Quarantänepunkten und zur Erhöhung der Krankenhausbereitschaft im Land weiter verstärken.

Angesichts der globalen Pandemie und Notsituation werden die Bürger der Republik Aserbaidschan im Ausland aufgefordert, Zurückhaltung und Verständnis zu zeigen, sich strikt an das Quarantäneregime ihres Landes zu halten, keine Reisen zu unternehmen und sich in besonderen Fällen an die diplomatischen Vertretungen der Republik Aserbaidschan zu wenden.


Tags: