Auch Ärzte und Studenten der AMU behandeln Infizierte

  06 April 2020    Gelesen: 187
 Auch Ärzte und Studenten der AMU behandeln Infizierte

Die Rolle des Gesundheitspersonal im Kampf gegen das Coronavirus, das zu einem globalen Problem geworden ist, ist unbestreitbar. Auch aserbaidschanische Ärzte zeigen in dieser schwierigen Zeit ihr Engagement.

Nach Angaben des Pressedienstes der Medizinischen Universität Aserbaidschan beteiligen sich Ärzte, Klinikmitarbeiter und auch freiwillige Studenten an der Untersuchung von Personen in Quarantäne in unserem Land sowie an der Behandlung der mit dem Virus infizierten Personen.

Das Coronavirus, das im Dezember letzten Jahres in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt und später in andere Länder übertragen wurde, wurde von der Weltgesundheitsorganisation zum Pandemievirus erklärt. Die Infektion hat sich in wenigen Monaten auf fast alle Länder und Kontinente ausgebreitet.

Es wurden rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Cononavirus in Aserbaidschan zu verhindern. Die in unserem Land umgesetzten Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie werden bis heute fortgesetzt.

AzVision


Tags: