Apple entwickelt Atemschutz

  06 April 2020    Gelesen: 455
  Apple entwickelt Atemschutz

Neben Smartphones und Computern jetzt auch Masken: Apple hat angesichts der Coronavirus-Pandemie einen Atemschutz entwickelt.

 Die Masken aus durchsichtigem Plastik decken das gesamte Gesicht ab und sind für Krankenhauspersonal bestimmt, wie Konzernchef Tim Cook am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte. Das Unternehmen werde in der Lage sein, eine Million Masken pro Woche herzustellen.

Der US-Technologiekonzern gehört damit zu einer ganzen Reihe von Unternehmen, die ihre Produktpalette der Corona-Krise angepasst haben. So stellen beispielsweise auch der italienische Luxusauto-Bauer Lamborghini und die italienische Luxusmodemarke Prada inzwischen Atemschutzmasken her.

AFP.com


Tags: