Wie ist die Situation an der Front? - Verteidigungsministerium

  26 September 2020    Gelesen: 694
  Wie ist die Situation an der Front? -   Verteidigungsministerium

Die armenischen Streitkräfte verletzten den Waffenstillstand 48 Mal am Tag mit schweren Maschinengewehren und Scharfschützengewehren in verschiedene Richtungen der Front.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums befinden sich die Positionen in den Dörfern Nerkin Karmiragbur, Aygepar, Mosesgeh, Chinari und Aygedzor in der armenischen Region Berd, in den Dörfern Hajallı, Alibeyli, Aghdam, Kokhanebi, Asrik Jirdakhan, Agbulag und Munjuglu in der Region Tovuz, Region Gadabay in der Region Chambarak. Unsere Positionen in den namenlosen Höhen wurden beschossen, berichtet AzVision.

Die Positionen unserer Armee wurden von den Positionen in der Nähe der Dörfer Novruzlu, Yusifjanli, Marzili, Garakhanbeyli, Horadiz der Region Fuzuli sowie in den namenlosen Höhen der Regionen Goranboy und Tartar abgefeuert.


Tags: