Den Teilnehmern des Zweiten Weltkriegs wurde eine einmalige finanzielle Unterstützung gezahlt

  08 Mai 2021    Gelesen: 1550
  Den Teilnehmern des Zweiten Weltkriegs wurde eine einmalige finanzielle Unterstützung gezahlt

Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev "Bei der einmaligen finanziellen Unterstützung von Personen, die 1941-1945 am Zweiten Weltkrieg teilnahmen, Witwen von Soldaten, die starben oder später starben, erteilten Personen Befehle und Medaillen für selbstlose Arbeit im Hintergrund 29. April 2021 Nach dem Befehl des Präsidenten der Republik Aserbaidschan wurde diesen Personengruppen eine einmalige finanzielle Unterstützung gewährt.

Das Ministerium teilte Azvision.az mit, dass insgesamt 5.648 Personen eine einmalige finanzielle Unterstützung erhalten hätten. Einer von ihnen erhielt eine Pauschale von 1.500 Manat an jeden der 159 Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs.

5489 Witwen von Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg starben oder später starben, denen, die Aufträge und Medaillen für selbstlose Arbeit im Hinterland erhielten, von den Mitarbeitern von Spezialeinheiten, die während des Zweiten Weltkriegs Aufgaben zugunsten der Armee und der Marine innerhalb der hinteren Grenzen der Schlachtfelder oder Einsatzgebiete der Marine erledigten, von den Personen, die die entsprechenden Medaillen und Abzeichen für die Verteidigung Leningrads verliehen hatten Während des zweiten Weltkrieges, sowie Teilnehmern an der Belagerung Leningrads erhielten eine einmalige finanzielle Unterstützung in Höhe von Jeweils 750 AZN.


Tags: