Delegation des aserbaidschanischen Parlaments besucht zum ersten Mal das türkische Zypern

  17 Juli 2021    Gelesen: 404
  Delegation des aserbaidschanischen Parlaments besucht zum ersten Mal das türkische Zypern

Die Delegation des Ausschusses für auswärtige und interparlamentarische Beziehungen des aserbaidschanischen Parlaments besuchte am Freitag zum ersten Mal die Türkische Republik Nordzypern (TRNC), berichtet AzVision.az unter Berufung auf die Agentur Anadolu.

Die Delegation unter der Leitung von Samad Seyidov wurde von TRNC-Präsident Ersin Tatar, Sprecher Onder Sennaroglu bzw. Premierminister Ersan Saner empfangen.

In einer schriftlichen Erklärung der Präsidentschaft sagte Tatar, dass mit der Ankunft der aserbaidschanischen Abgeordneten als Delegation in der TRNZ Geschichte geschrieben werde, und fügte hinzu, dass sie gemeinsam für die allmähliche Entwicklung politischer Beziehungen handeln und die Gefühle der Brüderlichkeit zunehmen werden.

Tatar drückte seine Freude über den Empfang der aserbaidschanischen Abgeordneten aus und sagte auch: "Wir haben diese Tage auch immer vermisst. Wir haben in diesem Land seit unserer Kindheit einen großen Kampf geführt."

Viele erfolgreiche Aserbaidschaner leben in der TRNZ, sagte er und drückte dem aserbaidschanischen Volk, dem Präsidenten und den Stellvertretern seine Dankbarkeit und Liebe aus.

Als eine Nation, drei Staaten sind wir alle türkischer Abstammung, fügte Tatar hinzu.

Als Leiter des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des aserbaidschanischen Parlaments sagte Seyidov: „Die Macht der Türkei ist die Macht Aserbaidschans. Es ist die Macht der TRNZ“, als er wünschte, dass die TRNC stärker werde und sich mit der türkischen Welt vereinige.

 


Tags: