Abkommen über Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Bulgarien in der militärischen Aus- und Weiterbildung genehmigt

  17 Juli 2021    Gelesen: 481
  Abkommen über Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Bulgarien in der militärischen Aus- und Weiterbildung genehmigt

Der Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev unterzeichnete ein Dekret über die Genehmigung des Abkommens über die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Bulgarien im Bereich der militärischen Bildung und Ausbildung, das am 11. März 2021 in Sofia und am 19. Mai 2021 in Baku unterzeichnet wurde.

Nach Inkrafttreten des in diesem Dekret genannten Abkommens muss das aserbaidschanische Verteidigungsministerium die Umsetzung seiner Punkte sicherstellen.

Das aserbaidschanische Außenministerium muss der bulgarischen Regierung eine Mitteilung über den Abschluss der für das Inkrafttreten des Abkommens erforderlichen innerstaatlichen Verfahren übermitteln.


Tags: