Umspannwerke werden in Dschabrail, Zangilan, Gubadli und Aghdam gebaut - VIDEO

  26 Auqust 2021    Gelesen: 177
  Umspannwerke werden in Dschabrail, Zangilan, Gubadli und Aghdam gebaut   - VIDEO

Gemäß den Anweisungen von Präsident Ilham Aliyev baut Azerenergy derzeit in jedem der Distrikte Dschabrail, Gubadli und Zangilan 110/35/10 kV s/s, um die befreiten Gebiete an das allgemeine Stromsystem Aserbaidschans anzuschließen und zu versorgen mit stabilem und unterbrechungsfreiem Strom.

Nach Angaben des Public Relations Centers von „Azerenergy“ JSC an Azvision.az, 40 km von „Shukurbeyli“ s / s zum neu gebauten „Jabrayil“ s / s, 45 km von Jabrayil bis zum neu gebauten „Gubadli .“ ”Umspannwerke , 29 km von Gubadli Eine 110-kV-Zweikreis-Stromübertragungsleitung wird zum im Bau befindlichen Umspannwerk Zangilan verlegt.

An allen drei Umspannwerk entsteht ein neues Bürogebäude mit der Installation von 110 kV offenen, 35 und 10 kV Indoor-Schaltanlagen. Die Unterstationen werden per Fernsteuerung mit dem Dispatcher Management System verbunden. Die Arbeiten bei der Jabrayil Umspannwerk werden bereits abgeschlossen. Die meisten Arbeiten wurden in Gubadli und Zangilan durchgeführt und werden zügig fortgesetzt und in Kürze abgeschlossen. Darüber hinaus befinden sich in der Region Aghdam derzeit zwei 110/35/10-kV-Umspannwerke im Bau.

Teymur Abdullayev, Leiter des Public Relations Centers von Azerenergy OJSC, sagte, dass der Bau von Aghdam-1 und Aghdam-2 Umspannwerk im Gange sei. Zu diesen Umspannwerk wird in einer Entfernung von 40 km von der Umspannwerk in Khindiristan eine zweikreisige 110-Kilovolt-Hochspannungsleitung verlegt.

Lassen Sie uns anmerken, dass eine 110-kV-Zweikreisstromübertragungsleitung von „Azerenergy“ 75 km von Fuzuli nach Shusha und 70 km von Dashkesan nach Kalbajar und 110/35/10 kV „Schuscha“ und „Kalbajar“ Umspannwerk verlegt wurde gebaut und in Betrieb genommen wurde. Außerdem wurde 110/35/10 kV "Füzuli" Umspannwerk in Füzuli gebaut, gleichzeitig wurde "Schukurbeyli" Umspannwerk in der Region Füzuli erweitert und vollständig rekonstruiert.


Tags:


Newsticker