Kreml schloss nicht aus, dass die Spannungen um Karabach beim Putin-Erdogan-Treffen diskutiert werden

  04 Auqust 2022    Gelesen: 171
  Kreml schloss nicht aus, dass die Spannungen um Karabach beim Putin-Erdogan-Treffen diskutiert werden

Der Kreml ist besorgt über die Spannungen in Karabach und fordert die Parteien auf, sich zu beruhigen und dreiseitige Vereinbarungen umzusetzen. A zVision berichtet, dass Kreml-Pressesprecher Dmitry Peskov gegenüber Reportern sagte.

Er schloss nicht aus, dass diese Frage morgen beim Putin-Erdogan-Treffen in Sotschi diskutiert werde.

Peskow kommentierte auch Paschinjans Meinung, dass „die Tätigkeit des russischen Friedenstruppenkontingents in der Region gewisse Fragen aufwirft“.

„Enge Beziehungen zu Armenien auf verschiedenen Ebenen helfen, Eriwans Fragen zur Arbeit russischer Friedenstruppen in Karabach zu klären“ - fügte Peskow hinzu.


Tags:


Newsticker