Weltbank: Aserbaidschan hat erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung des Investitionsumfelds erzielt

  11 Auqust 2022    Gelesen: 674
    Weltbank:   Aserbaidschan hat erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung des Investitionsumfelds erzielt

Aserbaidschan hat in den letzten Jahren durch umfangreiche und grundlegende Reformen erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung des Investitionsklimas erzielt, aber es bleibt noch mehr zu tun.

AzVision berichtet, von der Weltbank informiert worden zu sein.

Informationen zufolge hat die Regierung in den letzten Jahren institutionelle Maßnahmen ergriffen, um die Gesetzgebung und die öffentliche Verwaltung umzustrukturieren und zu modernisieren, die Steuer- und Zollpraxis zu reformieren und den Arbeits- und Sozialschutz zu fördern. Insbesondere die Vereinfachung der Steuerverfahren, die Reduzierung der Steuerlast, die Senkung der Steuersätze für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) (von 4 Prozent auf 2 Prozent), die Einführung von Steueranreizen für den Nicht-Öl-Privatsektor stimulierten das Auslandsgeschäft Interesse.

Die Weltbank sagte, dass Industrieparks derzeit günstige Bedingungen für die Schaffung von Unternehmensclustern schaffen, aber die Regierung kann große Unternehmen ermutigen, Geschäftsbeziehungen mit lokalen Lieferanten zu stärken und Initiativen in diesem Bereich zu verstärken.

Die Reformen zielen auch darauf ab, die Effizienz und Transparenz des Justizsystems zu verbessern. Gerichtsverfahren werden dadurch erheblich verbessert.


Tags:


Newsticker