Aserbaidschan hat deutsche Unternehmen eingeladen, sich an Erneuerbare-Energien-Projekten zu beteiligen

  19 September 2022    Gelesen: 226
  Aserbaidschan hat deutsche Unternehmen eingeladen, sich an Erneuerbare-Energien-Projekten zu beteiligen

Aserbaidschan bot an, eine Mission deutscher Unternehmen in unser Land zu organisieren und lud sie ein, sich an den zu realisierenden Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien zu beteiligen.

AzVision berichtet unter Berufung auf das Energieministerium, dass diese Frage beim Treffen von Minister Parviz Shahbazov mit dem neu ernannten Botschafter Deutschlands in Aserbaidschan Ralf Horlemann diskutiert wurde.

Bei dem Treffen wurden die Aussichten für die Entwicklung der Energiezusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in neue Richtungen diskutiert.

Der Minister gratulierte dem Botschafter zu seiner neuen Ernennung und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit für die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Deutschland.

Während des Treffens wurde die Bedeutung der zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union unterzeichneten Absichtserklärung zur strategischen Partnerschaft im Energiebereich angesprochen und betont, dass dieses Dokument eine Botschaft an deutsche Unternehmen sei, sich auf den Energiesektor zu konzentrieren Aserbaidschan, insbesondere im Bereich „Grüne Energie“. Es wurde über Aserbaidschans erneuerbare Energieprojekte berichtet.


Tags:


Newsticker