Aserbaidschanische Stellungen in Richtung Kalbadschar und Tovuz stehen wieder unter Beschuss

  04 Oktober 2022    Gelesen: 329
  Aserbaidschanische Stellungen in Richtung Kalbadschar und Tovuz stehen wieder unter Beschuss

Einheiten der armenischen Streitkräfte eröffneten das Feuer auf Stellungen der aserbaidschanischen Armee in Richtung Kalbajar und Tovuz.

AzVision wurde darüber vom Verteidigungsministerium Aserbaidschans informiert.

Es wurde berichtet, dass am Abend des 3. Oktober und in der Nacht des 4. Oktober die Einheiten der armenischen Streitkräfte aus den Stellungen Subatan, Yukhari Schordscha und Istisu des Bezirks Basarketscher und den Siedlungen Tschinarli und Kolagir des Bezirks Tovuzgala angegriffen wurden unserer Armee in Zivel, Zaylik und Istisu im Distrikt Kalbadschar, Aghdam im Distrikt Tovuz und Karalar mit Handfeuerwaffen unterschiedlichen Kalibers intensiv auf ihre Stellungen in Richtung der Wohngebiete feuerten.

Angemessene Reaktionsmaßnahmen wurden von den Einheiten der aserbaidschanischen Armee ergriffen, die in die genannten Richtungen entsandt wurden.

Wir teilen Ihnen mit, dass die gesamte Verantwortung für die gezielte Eskalation der Situation bei der militärischen und politischen Führung Armeniens liegt.


Tags:


Newsticker