Michael Doran: "Armenien sollte den Wert des Friedens verstehen und die Beziehungen zu Aserbaidschan normalisieren"

  21 November 2022    Gelesen: 413
    Michael Doran:   "Armenien sollte den Wert des Friedens verstehen und die Beziehungen zu Aserbaidschan normalisieren"

"Armenien sollte den Wert des Friedens verstehen und die Beziehungen zu Aserbaidschan normalisieren."

AzVision berichtet, dass Michael Doran, ein leitender Forscher am Hudson Institute, gegenüber AzVision sagte.

"Armenien sollte dem Frieden zustimmen, den Zangezur-Korridor öffnen, die Minenräumung der Gebiete einstellen, die Grenze abgrenzen und an der Normalisierung der Beziehungen zu Aserbaidschan arbeiten." - bemerkte er.

Der amerikanische Experte betonte, dass es sehr aufregend und erfreulich sei zu sehen, wie Menschen beginnen, in die befreiten Gebiete Aserbaidschans zurückzukehren.

Ihm zufolge stellt das Land aktiv die von der Besatzung befreiten Gebiete wieder her und baut partnerschaftliche Beziehungen mit der Türkei und Israel auf.

Es sei darauf hingewiesen, dass Brenda Shaffer, Professorin der "Naval Postgraduate School (USA)" und Michael Doran, ein leitender Forscher des Hudson Institute, heute das Dorf Agali im Distrikt Zangilan besuchten und sich mit den dort geschaffenen Bedingungen vertraut machten.


Tags:


Newsticker