Untergang der armenischen Lobby: ANCA begann zusammenzubrechen

  06 Februar 2024    Gelesen: 1090
 Untergang der armenischen Lobby:  ANCA begann zusammenzubrechen

ANCA (Das Armenische Nationalkomitee von Amerika), die führende Lobbygruppe amerikanischer Armenier, hatte in den letzten Jahren mit ernsthaften Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Organisation, die lange Zeit eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Interessen der armenischen Diaspora gespielt hat, verliert rapide an internationalem Ansehen und Partnern.

Die Situation der Organisation wird noch dadurch erschwert, dass ihre Sponsoren und Verbündeten in den USA und Europa wiederholt die Zusammenarbeit verweigert haben.

Wir können den Niedergang der armenischen Lobby durchaus mit der Stärkung des internationalen Ansehens der Republik Aserbaidschan in Verbindung bringen. Aserbaidschan hat in seiner Außen- und Innenpolitik sowie bei der Beilegung des Karabach-Konflikts volle Erfolge erzielt. Das hervorragende Ergebnis stärkte nicht nur die internationale Position des Landes, sondern versetzte auch dem Ruf der armenischen Lobby einen schweren Schlag. Dadurch wurde dem Armenischen Nationalkomitee die finanzielle Unterstützung zahlreicher Organisationen und Partner entzogen.

Derzeit besteht die Tätigkeit des Komitees in der Verbreitung gefälschter Informationen im sozialen Netzwerk. Dies wirft ernsthafte Fragen über die Zukunft der Lobby auf. Denn es verlor nicht nur seine Macht, sondern machte auch strategische Fehler.

Der derzeit größte Fehler von ANCA besteht natürlich darin, den Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien ständig anzuheizen. Eine solche Propaganda hat negative Auswirkungen auf die Interessen der Republik Armenien.

Andererseits gewährte das Komitee finanzielle Unterstützung für eine Reihe von Projekten, die keinen wesentlichen Beitrag zum internationalen Status Armeniens leisteten, und solche Schritte verschärften die wirtschaftliche und politische Krise des Landes und schufen zusätzliche Hindernisse für den Konfliktlösungsprozess.

Kurz gesagt, in einer Zeit, in der die Autorität Aserbaidschans gestärkt wird, kämpft das Land mit den Problemen, dem Nationalkomitee der Amerikanischen Armenier unterstellt zu sein. Vor dem Hintergrund der Außenpolitik von Ilham Aliyev ist die armenische Lobby entwaffnet und hat keine konkrete Strategie gegen das starke Aserbaidschan.


Tags:


Newsticker