Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Iran in verschiedenen Bereichen besprochen

  21 Februar 2018    Gelesen: 1541
Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Iran in verschiedenen Bereichen besprochen
Am 21. Februar ist der Premierminister der Republik Aserbaidschan Artur Rasizade mit einer Delegation um den Verteidigungsminister der Islamischen Republik Iran Amir Hatami zusammengetroffen, berichtet AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministerkabinetts.

Die Seiten sprachen die kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Iran an. Ministerpräsident Artur Rasizade sagte, dass die gegenseitigen Besuche von hochrangigen Beamten der beiden Länder zur Stärkung der zwischenstaatlichen Beziehungen beitragen. Aserbaidschans Premierminister sprach große Möglichkeiten für eine fruchtbare Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen an und wies auf die Bedeutung gemeinsamer Projekte, die in den Bereichen Landwirtschaft, Handel, Energie, Verkehr, Logistik, Tourismus und in humanitärer Sphäre durchgeführt werden.

Der iranische Minister gab Premierminister Artur Rasizade ausführliche Information über beim Besuch in Baku abgehaltene Treffen und geführte Verhandlungen über militärtechnische Fragen.

Der iranische Gast fügte hinzu, dass der Iran die Prinzipien der Unverletzlichkeit der international anerkannten Grenzen und der territorialen Integrität Aserbaidschans unterstützt.

Bei dem Treffen fand ein Meinungsaustausch zu einer Reihe anderer Themen statt.


Tags: