Diese Augentropfen könnten Brillen und Kontaktlinsen ersetzen

  09 März 2018    Gelesen: 1093
Diese Augentropfen könnten Brillen und Kontaktlinsen ersetzen

Auf Brille und Kontaktlinse verzichten und trotzdem nicht das Risiko einer Augenoperation eingehen? Mithilfe einer Handy-App, eines kleinen Lasers und spezieller Augentropfen soll das in Zukunft möglich sein. Die Augentropfen sind bereits erfolgreich an Schweineaugen getestet worden. Das fertige Produkt könnte in zwei Jahren auf den Markt gelangen.

Wenn man dem Ingenieur Zeev Zalevsky von der israelischen Bar-Ilan Universität zuhört, ist die neue Technologie, die Fehlsichtigkeit kurz und unkompliziert beseitigen soll, sehr einfach: Ein Handyscan, eine Sekunde Zeit und schon hat der Laser kleine Vertiefungen in die oberste Zellschicht der Hornhaut eingebrannt. Dann nur noch die Augentropfen aufs Auge träufeln, und der Fehlsichtige sieht wieder normal – ganz gleich, ob er von Kurz-, Weit- oder Alterssichtigkeit geplagt wurde.

sputniknews


Tags: