Fuad Alasgarov: "Interne Truppen sind zu hochprofessionellen mobilen Organisationen geworden"

  12 März 2018    Gelesen: 1715
Fuad Alasgarov: "Interne Truppen sind zu hochprofessionellen mobilen Organisationen geworden"

Seit der Gründung der inneren Truppen des Innenministeriums der Republik Aserbaidschan sind 26 Jahre vergangen.

Die Militärführung der Inneren Truppen und eine Gruppe von Militärs ehrten das Andenken von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev anlässlich dieses bemerkenswerten Ereignisses, sagte das Innenministerium gegenüber AzVision.az. Sie gedachten hier auch der hervorragenden aserbaidschanischen Ophthalmologin, Akademikerin Zarifa Aliyeva und legten an ihrem Grabmal frische Blumen nieder. Dann besuchten sie die Allee der Märtyrer und ehrten hier das Andenken von tapferen Töchtern und Söhnen des aserbaidschanischen Volkes, die ihr Leben für die Freiheit und territoriale Integrität Aserbaidschans hingegeben haben. Man legte am Denkmal “Ewiges Feuer“ einen Blumenkranz nieder. Das Denkmal zum Gedenken an die Märtyrer der Inneren Truppen wurde auch besucht. Später fand im Hauptquartier der Inneren Truppen die feierliche Zeremonie statt, die dem Jahrestag der Gründung dieses Organs gewidmet war.Der Minister für Innere Angelegenheiten, Generaloberst Ramil Usubov und Fuad Alasgarov, der Assistent des Präsidenten der Republik Aserbaidschan für Arbeit mit Vollzugsbehörden und militärische Angelegenheiten nahmen an der Zeremonie teil. Der stellvertretende Innenminister, Kommandant der inneren Truppen, Generalleutnant Shahin Mammadov, berichtete über die Gründung, Entwicklung und den gegenwärtigen Status der Organisation. Der Sprecher stellte fest, dass während des Waffenstillstandes praktische Maßnahmen ergriffen wurden, um die Armeeverwaltung zu verbessern, die Kampf- und Berufsausbildung zu verstärken, die militärische Disziplin zu stärken und eine normativ-rechtliche und materiell-technische Grundlage für den Waffenstillstand zu schaffen.

Fuad Alasgarov, der Assistent des Präsidenten der Republik Aserbaidschan für Arbeit mit Vollzugsbehörden und militärische Angelegenheiten, sagte, dass die Traditionen des Aufbaus der Armee, die vom großen Leader Heydar Aliyev gegründet wurden, heute mit großer Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfolgreich fortgeführt und weiterentwickelt werden. Seine Befriedigung mit der Tatsache ausdrücken, dass die inneren Truppen sich zu einer mobilen Organisation mit hoher Professionalität, Kampfbereitschaft und körperlicher Bereitschaft entwickelt haben, kann alle Aufgaben bewältigen, denen die Gesetzgebung, die kontinuierliche Entwicklung der Wirtschaft des Landes, operative Dienstaktivitäten der bestehenden sozialen und politischen Stabilität und günstige Bedingungen für organisatorische und praktische Verbesserungsschritte geschaffen hat. Der Minister für innere Angelegenheiten, Generaloberst Ramil Usubov, betonte auf der Veranstaltung, dass die innere Truppen heute aufgrund der hohen Aufmerksamkeit und Sorgfalt, der Forderungen und Anweisungen des Staatsoberhaupts in der Lage seien, jeden von den inneren Truppen gestellten Kriegsauftrag zu erfüllen. Der Minister sagte, dass die Entscheidungen, die für die Entwicklung der inneren Truppen getroffen werden, die Aufmerksamkeit und die Sorgfalt ermutigen Mitarbeiter, um mehr Erfolg zu haben. Die Teilnahme des Landesführers an verschiedenen Aktivitäten der Inneren Truppen, wertvolle Ideen und Empfehlungen, die schon immer als Aktivitätsprogramm angesehen wurden, inspirieren das Team zu großem Erfolg. Dank der außergewöhnlichen Unterstützung des Staates wurden konsequente Maßnahmen ergriffen, um die materielle und technische Basis der Inneren Truppen und der Wohnungs- und Versorgungseinrichtungen zu verbessern, und die Militäreinheiten wurden mit der neuesten Technologie, speziellen Ausrüstungen und Kommunikationssystemen ausgestattet.

Es wurde auch erwähnt, dass die inneren Truppen seit 1997 eng mit dem türkischen Generalkommando der Gendarmerie zusammenarbeiten. Minister R. Usubov dankte der Führung des Gendarmeriekommandos und dem Militär für den freundschaftlichen und brüderlichen Staat für ihre unbestreitbare Rolle bei den erzielten Erfolgen. Am Ende seiner Rede dankte Generaloberst Ramil Usubov dem Präsidenten des Landes, der immer die Aktivitäten der Organe für innere Angelegenheiten lobte, die eine Gruppe von Militärs mit Staatspreisen auszeichnete und auch entsprechende Dekrete zur Verbesserung der sozialen Sicherheit des Personals verabschiedete und versicherte, dass die Soldaten weiterhin auf der Suche nach Unabhängigkeit, Stabilität und Sicherheit sein  und sich bemühen werden, die legitimen Interessen der Bürger vor unrechtmäßigen Handlungen zu schützen und ihre Kampfbereitschaft ständig zu erhöhen. Nach dem Dekret des Staatsoberhaupts über die Verleihung einer Gruppe von Soldaten am 26. Jahrestag der inneren Truppen, sowie den vom Innenminister und dem stellvertretenden Innenminister unterschriebenen Orden, wurden angesehene Mitglieder mit staatlichen Auszeichnungen ausgezeichnet.


Tags: