Schnellstes Objekt unserer Galaxie entdeckt

  03 Auqust 2018    Gelesen: 649
Schnellstes Objekt unserer Galaxie entdeckt

Eta Carinae, der größte und hellste Stern unserer Galaxie, hat vor zwei Jahrhunderten sehr heiße Bündel von Materie ausgestoßen, die eine fantastische Geschwindigkeit bis zu 20.000 Sekundenkilometer oder 6 Prozent der Lichtgeschwindigkeit erzielten. Dies ist dem Fachmagazin für Astronomie MNRAS zu entnehmen.

„Ähnliche Geschwindigkeiten sind für Eruptionen von Supernovae üblich, wenn eine Explosion den Stern vollständig vernichtet. In diesem Fall ist dies nicht passiert, es muss irgendein anderer Prozess gewesen sein, der solch große Energiemengen binnen einer sehr kurzen Zeit in den Stern gepumpt hatte“, teilt Nathan Smith von der University of Arizona, Tucson, USA, mit.

Der Stern Eta Carinae ist durch seine ungewöhnliche Geschichte bekannt. Das erste Mal wurde der Stern auf der Himmelskarte vom englischen Astronomen Edmund Halley im Jahr 1677 verzeichnet. Während des 18. Jahrhunderts und Anfang des 19. Jahrhunderts habe die Lichtstärke dieses Sterns mal zugenommen, mal abgenommen.Im Jahr 1827 begann seine Helligkeit schnell zu wachsen und erreichte ihr Maximum im April 1843. Zu jenem Zeitpunkt hatte dieser Stern alle anderen Sterne am Himmel überschattet, außer Sirius, der der Erde etwa tausendmal näher ist als Eta Carinae, der 7800 Lichtjahre von uns entfernt ist.Die Beobachtungen dieses Sterns im laufenden und im 20. Jahrhundert haben gezeigt, dass er ein äußerst exotisches Doppeltsystem darstellt, das aus dem größten Stern unserer Galaxie mit einer 120- bis 150-fachen Sonnenmasse und seinem „nicht so großen“ Satelliten besteht, dessen Masse unsere Sonne nur um das 30- bis 80-fache übertrifft.

sputniknews

 


Tags: