Aserbaidschan erwartet Wachstum im Gesundheitstourismus

  15 Dezember 2018    Gelesen: 769
  Aserbaidschan erwartet Wachstum im Gesundheitstourismus

Die Zahl der Touristen, die Aserbaidschan zu Heil- und Erholungszwecken besuchen, wird 2019 um 18 Prozent zunehmen, sagte der Vorsitzende des Verbandes zur Unterstützung des medizinischen und thermischen Tourismus von Aserbaidschan, Präsident der Weltgesundheits-Tourismusorganisation Ruslan Guliyev gegenüber AzVision.

Er sagte, dass die Zahl der Touristen, die Aserbaidschan aus gesundheitlichen Gründen besucht haben, im Januar und November 2018 um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen sei.

"Mehr als 45.000 Touristen aus über 70 Ländern besuchten allein das Freizeitzentrum Naftalan", sagte er. "Diese Zahl wird voraussichtlich bis Ende des Jahres wachsen."

Er fügte hinzu, dass unter den Touristen, die dieses Zentrum besuchten, die russischen, kasachischen und usbekischen Bürger eine Mehrheit bilden.

Außerdem stellte er fest, dass in Aserbaidschan Bedingungen für die Entwicklung aller wichtigen Bereiche des Gesundheitstourismus bestehen, und die Entwicklung dieses Bereichs ist ein wichtiges Thema für das Land.

"Der Gesundheitstourismus unterscheidet sich von anderen Arten, da er nicht saisonabhängig ist. Anders als bei anderen Tourismusarten ist die Anzahl der Übernachtungen von Touristen größer", fügte er hinzu. "Touristen bleiben für mindestens 12 Tage stehen."

Er sagte auch, dass es in Aserbaidschan notwendig ist, eine Karte des Gesundheitstourismus zu entwickeln, die zur Entwicklung dieses Gebiets beitragen wird. Es sei auch notwendig, den Einsatz innovativer Lösungen in den medizinischen und Gesundheitszentren des Landes auszuweiten.

"Es ist notwendig, Innovationen im Bereich des Managements, bei strukturellen Innovationen, bei technologischen Innovationen und bei Marktinnovationen anzuwenden", sagte Guliyev.

Er drückte das Vertrauen aus, dass die Arbeit in dieser Richtung in kurzer Zeit Ergebnisse bringen wird.

Adil Shamiyev


Tags:


Newsticker