Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert Türkei

  20 März 2019    Gelesen: 196
Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert Türkei

Ein starkes Erdbeben hat den Westen der Türkei erschüttert. Das Beben erreichte eine Stärke von 6,4 auf der Richterskala. Dies teilte am Mittwoch die Agentur Reuters mit.

Das Epizentrum des Bebens lag demnach etwa 100 Kilometer nordwestlich von Antalya. Nach Angaben des Seismologischen Zentrums Europa-Mittelmeer (European-Mediterranean Seismological Centre, EMSC) erreichte das Beben eine Stärke von 6,2.

​Die Erdstöße sollen um 06.34 Uhr (UTC) registriert worden sein. Der Erdbebenherd befand sich in einer Tiefe von 27 Kilometern.

​Berichte über Schäden und mögliche Opfer gab es zunächst nicht.

sputniknews


Tags: