Sicherheitskräfte töten zwei IS-Kämpfer

  13 April 2019    Gelesen: 445
  Sicherheitskräfte töten zwei IS-Kämpfer

In Russland sind nach Agenturangaben zwei Anhänger der IS-Terrormiliz von der Polizei getötet worden.

Der Einsatz habe sich in der westsibirischen Stadt Tjumen ereignet, berichtete die Nachrichtenagentur Tass. Dort seien Sicherheitskräfte Informationen über zwei bewaffnete Dschihadisten nachgegangen, die Anschläge planten. Bei der Erstürmung der Wohnung der beiden hätten diese Aufforderungen ignoriert, sich zu ergeben, und stattdessen auf die Polizisten geschossen. In dem Feuergefecht seien sie dann getötet worden.

 

Deutschlandfunk


Tags: