IS bekennt sich zu Attentat auf Markt

  13 April 2019    Gelesen: 451
IS bekennt sich zu Attentat auf Markt

Die IS-Terrormiliz hat sich zum Anschlag auf einen Markt in Pakistan bekannt.

Sie reklamierte das Attentat über ihr Propaganda-Sprachrohr Amaq für sich. Mindestens 20 Menschen wurden gestern in der Stadt Quetta getötet, als eine Bombe auf einem Markt detonierte. Viele Opfer gehörten der schiitischen Minderheit der Hazara an. Quetta liegt in der Provinz Belutschistan, wo es immer wieder zu Anschlägen von Islamisten kommt.


Tags: