Heydar Aliyev Foundation unterstützt den Kampf gegen das Coronavirus

  24 März 2020    Gelesen: 627
  Heydar Aliyev Foundation unterstützt den Kampf gegen das Coronavirus

Die Heydar Aliyev Foundation hat 500.000 Manat an den Coronavirus Support Fund überwiesen, um einen Beitrag zu den staatlichen Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus in Aserbaidschan zu leisten.

Gleichzeitig hat die Heydar Aliyev Foundation immer eine Reihe von Unternehmen unter ihrer Schirmherrschaft im Kampf gegen das Coronavirus unterstützt, berichtet Azvision.az. So hat die Stiftung auf Anweisung der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, des Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Mehriban Aliyeva, Waisenhäuser und Internate, Internate, Sozialdienste für Rentner, das Kinderpsychoneurologische Zentrum in Baku und die Regionen eröffnet. Im Rahmen von Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wurden psychoneurologische Einrichtungen des Sozialdienstes mit Desinfektionsmitteln, Masken und anderen Schutzausrüstungen ausgestattet, diese Einrichtungen wurden desinfiziert und die notwendige organisatorische Unterstützung für die Umsetzung der bestehenden Regeln des operativen Hauptquartiers unter dem Ministerkabinett.

Gleichzeitig hat die Stiftung ein langfristiges Warteschlangensystem eingerichtet, um den Kontakt des Servicepersonals mit der Außenwelt in der Einrichtung des Sozialdienstes für Rentner zu begrenzen, in der ältere Menschen leben, bei denen das Risiko einer Infektion mit dem Virus besteht.

 


Tags: