Verteilung von Mundschutz vor Supermärkten angelaufen

  01 April 2020    Gelesen: 661
Verteilung von Mundschutz vor Supermärkten angelaufen

In Österreich werden seit heute vor Supermärkten und Drogerien Schutzmasken verteilt.

Die Regierung in Wien hatte am Montag angekündigt, eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes einzuführen. Spätestens ab dem 6. April gilt sie für alle Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von mehr als 400 Quadratmetern. Auch selbstgenähte Masken oder andere Stoffe, die Mund und Nase verdecken, dürfen zum Einkaufen getragen werden.

Die Regierung hofft, dadurch die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu senken. Bundeskanzler Kurz kündigte an, Schutzmasken würden in der künftigen Strategie eine bedeutende Rolle spielen – vor allem dann, wenn wieder mehr Geschäfte öffnen dürfen.


Tags: