Frankreichs Präsident Macron kündigt Staatshilfen für Autobranche an

  26 Mai 2020    Gelesen: 292
Frankreichs Präsident Macron kündigt Staatshilfen für Autobranche an

Frankreichs Präsident Macron hat eine deutliche Ausweitung der staatlichen Hilfen für die Autobranche angekündigt.

Die Coronakrise habe die französischen Autoindustrie „massiv und brutal“ zum Stillstand gebracht, schrieb Macron auf Twitter. Diese sei ein wichtiger Teil der Wirtschaft, es gehe um tausende Arbeitsplätze. Einzelheiten nannte Macron nicht. Die Regierung in Paris will im Laufe des Tages ein Rettungspaket für die Autobranche vorstellen. Auch für andere Industriezweige sind staatliche Hilfen vorgesehen.


Tags: