Glückwunsch an Aserbaidschan von US-Kongressabgeordneten

  01 Juni 2020    Gelesen: 546
  Glückwunsch an Aserbaidschan von US-Kongressabgeordneten

Mitglieder der Arbeitsgruppe für Aserbaidschan im Kongress, Paul Cook, ein einflussreicher Republikaner, der Kalifornien im Repräsentantenhaus vertritt, und Paul Gosar, ein Republikaner, der Arizona vertritt, gaben eine Erklärung zum 102. Jahrestag der Demokratischen Republik Aserbaidschan (ADR) ab.

Laut der aserbaidschanischen Botschaft in den Vereinigten Staaten wird in den Erklärungen betont, dass Aserbaidschan am 28. Mai 1918 die erste säkulare und demokratische parlamentarische Republik in der muslimischen Welt gegründet hat. Es wurde festgestellt, dass Aserbaidschan, das 1920 der Sowjetunion beitrat, 1991 seine Unabhängigkeit wiedererlangte und von den Vereinigten Staaten anerkannt wurde. Die diplomatischen Beziehungen und die Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten, die 1992 gegründet wurden, wurden bis heute erfolgreich fortgesetzt.

In den Erklärungen heißt es auch, dass Aserbaidschan mit den Vereinigten Staaten im Bereich der Energiesicherheit zusammenarbeitet, den bilateralen Handel und die Investitionen erhöht, grenzüberschreitende Bedrohungen und Terrorismus bekämpft und dass aserbaidschanische Truppen mit US-Truppen an Operationen in Afghanistan, im Irak und auf dem Balkan teilnehmen. Es wurde darauf hingewiesen, dass Aserbaidschan nach den Anschlägen vom 11. September 2001 eines der ersten Länder war, das die Vereinigten Staaten unterstützte.

In seiner Erklärung lobte Cook auch Aserbaidschans Wirtschafts- und Sicherheitspartnerschaft und betonte die Beziehungen Aserbaidschans zu US-Verbündeten, insbesondere zu Israel, und stellte fest, dass Aserbaidschan 40% des israelischen Ölverbrauchs liefert.

In der Erklärung wurde die wichtige Rolle Aserbaidschans bei der Diversifizierung der Energierouten in Europa und der Gewährleistung der Energiesicherheit hervorgehoben, insbesondere bei der führenden Rolle im Projekt des südlichen Gaskorridors.

Darüber hinaus lobte Cook die Traditionen der religiösen Toleranz in unserem Land und stellte fest, dass die jüdische und die christliche Gemeinde in Aserbaidschan, einem säkularen Staat, zusammenleben und die Mehrheit der Bevölkerung Muslime sind.

In seiner Erklärung betonte Gosar, dass Aserbaidschan ein Beispiel für die Freiheit in der Region und seine Entschlossenheit ist, moderne Probleme im Interesse der Freiheit zu lösen.

Abschließend übermittelten die Mitglieder des Kongresses den Menschen in Aserbaidschan erneut ihre besten Wünsche und äußerten sich zufrieden über die fortgesetzte Partnerschaft zwischen unseren Ländern und zeigten sich bereit, daran zu arbeiten, die Zusammenarbeit in Zukunft weiter auszubauen.


Tags: