IWF und Weltbank bereiten digitale Herbsttagung vor

  10 Juli 2020    Gelesen: 375
IWF und Weltbank bereiten digitale Herbsttagung vor

Die jährliche Herbsttagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank soll überwiegend virtuell stattfinden.

Grund sei die anhaltende Corona-Pandemie, teilten IWF-Direktorin Georgiewa und Weltbank-Chef Malpass mit. Man bereite sich auf ein digitales Szenario vor, wolle aber je nach weiterer Entwicklung flexibel bleiben. Die Herbsttagung ist für Mitte Oktober angesetzt. Üblicherweise reisen Finanzminister, Banker, hohe Beamte und Vertreter der Notenbanken nach Washington. Dort haben beide Organisationen ihren Sitz.

deutschlandfunk


Tags: