Der Feind verletzt weiterhin den Waffenstillstand

  19 September 2020    Gelesen: 424
  Der Feind verletzt weiterhin den Waffenstillstand

Die armenischen Streitkräfte verletzten den Waffenstillstand 36 Mal am Tag mit schweren Maschinengewehren und Scharfschützengewehren in verschiedene Richtungen der Front.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wurden unsere Positionen in den Dörfern Aghdam, Aghbulag und Munjuglu in der Region Tovuz aus Positionen in den Dörfern Mosesgeh, Chinari und Aygedzor in der Region Berd in Armenien entlassen, berichtet AzVision.

Die Positionen unserer Armee wurden aus den Positionen in der Nähe der besetzten Dörfer Goyarkh, Chilaburt, Shikhlar, Yusifjanli, Marzili in der Region Aghdam, Garakhanbeyli, Horadiz in der Region Fuzuli sowie in den namenlosen Höhen der Regionen Goranboy, Tartar, Aghdam und Khojavend abgefeuert.


Tags: